Gesundheit & Glaube

Gesundheit & Glaube verbindet die Einzelbereiche Arbeit, Essen und Glauben.

Die Verbindung von Gesundheit & Glaube ist einzigartig und genial – beide Themen sind persönlich und individuell wichtig. Denn nur, wenn der Mensch als eine Einheit von Leib und Seele begriffen wird, kann er glücklich leben und leistungsstark arbeiten.

 Gründe, die sich auszahlen

Sie erreichen durch die Verbindung der Glaubensarbeit mit der Gesundheitsfürsorge ein höhere Identifikation der Belegschaft mit Ihrem Unternehmen. Sie beugen den klassischen Unternehmenspathologien – wie Abwesenheit, innerer Kündigung und Burnout – vor.

Unternehmen als Gemeinschaft – Gemeinschaft im Glauben

Eine starke Gemeinschaft ist der Grundstein für Ihren Erfolg. Schaffen Sie mit uns eine Atmosphäre, in der Gemeinschaft über die einzelnen Abteilungen und Ziele hinaus wächst – machen Sie Ihr Unternehmen stark für die Zukunft.

IMAG1564

Ein Tag mit Gesundheit & Glaube

08.30 Uhr    Morgenimpuls

09.00 Uhr    Workshop-Phase I 

Burnoutprophylaxe durch richtige Ernährung

12.00 Uhr    Mittagsimpuls

anschließend Mittagessen und Pause

13.15 Uhr    Bewegungseinheit/ Seelenpause

Bürogymnastik, Rückenwohl oder Entspannungsmodul

 14.00 Uhr   Workshop-Phase II

Den eigenen Rhythmus finden, die Integration des eigenen Glaubens in den Alltag.

16.30 Uhr    Gemeinsamer Abschluss

08.30 Uhr    Morgenimpuls

09.00 Uhr    Workshop-Phase I   

Mit der richtigen Zwischenmahlzeit die Leistungskurve aufrecht erhalten

12.00 Uhr    Mittagsimpuls

anschließend Mittagessen und Pause

13.15 Uhr    Bewegungseinheit/ Seelenpause 

Bürogymnastik, Rückenwohl oder Entspannungsmodul

 14.00 Uhr   Workshop-Phase II 

Im Arbeitsalltag Erholungsinseln schaffen

16.30 Uhr    Gemeinsamer Abschluss

08.30 Uhr    Morgenimpuls

09.00 Uhr    Workshop-Phase I

Wo stehe ich im Team, wie gehen wir in die Zukunft

12.00 Uhr    Mittagsimpuls

anschließend Mittagessen und Pause

13.15 Uhr    Bewegungseinheit/ Seelenpause

Bürogymnastik, Rückenwohl oder Entspannungsmodul

 14.00 Uhr   Workshop-Phase II 

Gemeinsam, nicht allein. Die eigene Spiritualität im Einklang mit dem Arbeitsumfeld.

16.30 Uhr    Gemeinsamer Abschuss